was wir tun

Gemeinsam mit lokalen Organisationen arbeiten wir daran, den Zugang zu bezahlbarer, erneuerbarer Energie zu verbessern, die Energieversorgung abzusichern und den allgemeinen Energieverbrauch zu drosseln. Hierzu setzen wir in unseren Projekten auf lokal hergestellte technische Lösungen, wie dezentrale Solar- oder Biogasanlagen und auf die allgemeine Verbesserung der Energieeffizienz. Diese Lösungen sparen Geld, reduzieren Luftverschmutzung und Atemwegserkrankungen. Zudem fördern wir die Gründung und den Ausbau von Energiegenossenschaften, um das Konzept der Bürgerenergie zu fördern und damit dezentrale Strukturen der Energieversorgung, die gerade für ländliche Regionen mit geringem Einkommen bedeutende Vorteile bringen. Wir fördern zudem eine stärkere Beteiligung von Frauen im Energiesektor, da von Problemen, die im Zusammenhang mit der Energieversorgung stehen, überproportional stark Frauen betroffen sind. Auch auf nationaler und internationaler Ebene setzen wir uns für sichere und nachhaltige Energie ein und nehmen hierzu an entsprechenden politischen Prozessen teil.

Nachhaltige und sichere Energie für alle

Viele ländliche Gebiete sind nicht an ein zentrales Stromnetz angeschlossen und greifen daher oft auf nicht nachhaltige Praktiken zur Energieversorgung zurück, die schädlich für Umwelt und Gesundheit und häufig mit hohen Kosten verbunden sind. In ländlichen Gebieten Georgiens, die nicht an das Erdgassystem angeschlossen sind, gibt jeder Haushalt bis zu 30% seines Einkommens für Heizen, Kochen, Waschen und die Käseherstellung aus. Das benötigte Brennholz stammt zu einem großen Teil nicht aus nachhaltigen Quellen. In Uganda, im Kongo und in Kamerun werden Wälder illegal abgeholzt, um sie als Holzkohle zu verkaufen. Gerade Menschen aus diesen Gebieten profitieren von dezentralen Lösungen zur Energieversorgung, die finanzielle und gesundheitliche Entlastung schaffen. Aber Energiearmut ist auch in Europa zu finden – aufgrund von fehlenden finanziellen Mittel werden zahlreiche Haushalte vom Stromnetz getrennt. Diese Umstände bestärken uns in dem Vorhaben, nachhaltige Energielösungen für einkommensschwache Haushalte und Gebiete zu schaffen, die mit geringen Kosten verbunden sind und Unabhängigkeit schaffen.