Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Energiewende in Deutschland – Wie sehen Bürger:innen die aktuelle Umsetzung und was wünschen sie sich für die Zukunft?

28. September 2022 @ 10:30 - 12:30 CEST

Abschlussworkshop zu den Ergebnissen des Forschungsvorhabens „Akzept – Wirkungen von Eigenversorgung und Mitgliedschaft in Bürgerenergiegesellschaften auf soziale Ungleichheit und deren Beitrag zur gesellschaftlichen Akzeptanz der Energiewende“

Überblick über die Agenda

  • Begrüßung und Einführung
  • Kurze Vorstellung des Projekts (Uta Burghard, Fraunhofer ISI)
  • Eine Genderperspektive auf die Akzeptanz der Energiewende – Repräsentation und Teilhabe diverser sozio-kultureller Gruppen (n.n., WECF)
  • Wer in die Energiewende investiert, findet diese auch gut? Ergebnisse einer Befragung (Barbara
    Breitschopf, Fraunhofer ISI)
  • Die Zukunft der Energiewende – was wünschen sich Bürger:innen? (Ewa Dönitz, Fraunhofer ISI)
  • Interaktion: Wie kommen wir mit der Energiewende weiter? Was bedeutet die Energiekrise für die
    Umsetzung der Energiewende? Wo hakt es aus Sicht der Bürger:innen? (Katharina Habersbrunner,
    WECF)
  • Austausch und Abschluss

Anmeldung bis 21.09.2022 an: sina.lange@isi.fraunhofer.de

Einladung als PDF

Mehr Informationen zum Projekt sowie ausführliche Agenda

Details

Datum:
28. September 2022
Zeit:
10:30 - 12:30 CEST
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Online


Newsletter abonnieren

Das hat leider nicht geklappt. Bitte versuche es erneut.
YEAH! Du hast es geschafft.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.


WECF - Women Engage for a Common Future

Als internationales Netzwerk, bestehend aus 250 Frauen-, Umwelt- und Gesundheitsorganisationen, führen wir Projekte in derzeit über 70 verschiedenen Ländern durch und setzen uns weltweit für eine gesunde Umwelt für alle ein, in der niemand zurückgelassen wird.

Fotos © Annabelle Avril, annabelleavril.com
Illustrationen © Tova Jertfelt, tovajertfelt.com