Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Alles, was du über Gender und Umwelt wissen musst – Mit dem Onlinekurs der UN!

1. April - 31. Dezember

Hast du dich schon mal gefragt, was Gender mit wichtigen Umweltthemen unserer Zeit –Klimawandel, Biodiversitätsverlust, Chemikalienverschmutzung – zu tun hat? Und wie eine Stärkung der Frauen* unsere Umweltbedingungen verbessern und zu einem nachhaltigen, zukunftsfähigen Leben auf unserem Planeten beitragen kann?

Der Open Online Course on Gender and Environment der UN beantwortet genau dies. In sechs Modulen werden drängende Umweltfragen mit der Gleichstellung der Geschlechter und dem, was jede*r von uns konkret tun kann, um sich für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen, verknüpft. Die Kurssprache ist Englisch, jedes Modul dauert ca. 1h und ist als Selbststudium konzipiert– ein One-Stop-Shop zu Gender und Umwelt sozusagen.

Der Kurs geht die großen Fragen an:

  1. Einführung in die Thematik (introduction)
  2. Klimawandel (climate change)
  3. Gewässer (international waters)
  4. Biodiversität (biodiversity)
  5. Bodendegradation (Verschlechterung der Bodenqualität, land degradation)
  6. Chemikalien und Abfall (chemicals and waste)

 

Ein Kurs zum Mitlernen – für alle

Neugierig und interessiert, wie Umwelt und Gender zusammenhängen? Herzlich willkommen!

Neugierig, wie du selbst aktiv werden kannst? Sei dabei!

Als Fachkraft beschäftigt mit Biodiversität, Klimawandel, Bodendegradation, Wasser, Chemikalien oder Abfall? Erfahre, wie die Gleichstellung der Geschlechter dabei helfen kann, auf drängende Umweltprobleme zu antworten!

Als Entwicklungspraktiker*in auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene in Umweltfragen aktiv? Bringe neue Perspektiven ins Spiel.

Als politische Entscheidungsträger*in mit Umweltpolitik und Umweltprojekten beauftragt? Setze neue und wichtige Akzente!

 

Kostenfreier Zugang  

Den kostenfreien Zugang zum Kurs findest du du auf der UN CC:e-Learn Plattform oder direkt hier.

 

Der Kurs ist eine Gemeinschaftsarbeit der Global Environment Facility (GEF), dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP), dem GEF Small Grants Programm (SGP) und dem UNITAR/UN CC:Learn mit wertvollen Beiträgen unter anderem vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) oder der International Union for Conservation of Nature (IUCN).

 

Viele Links – vor allem im Kapitel Chemikalien und Abfall – verweisen auf unsere Arbeit zum Thema. Das freut uns sehr.

Details

Beginn:
1. April
Ende:
31. Dezember
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
https://unccelearn.org/

Veranstalter

UN

Newsletter abonnieren

Das hat leider nicht geklappt. Bitte versuche es erneut.
YEAH! Du hast es geschafft.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.


WECF - Women Engage for a Common Future

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen-, Umwelt- und Gesundheitsorganisationen, führen wir Projekte in derzeit etwa 50 verschiedenen Ländern durch und setzen uns weltweit für eine gesunde Umwelt für alle ein, in der niemand zurückgelassen wird.

Fotos © Annabelle Avril, annabelleavril.com
Illustrationen © Tova Jertfelt, tovajertfelt.com

Privacy Preference Center